PSG stürmt an die Tabellenspitze

Aufmacherbild

Paris St. Germain übernimmt die Tabellenführung in der Ligue 1. Der Titelverteidiger feiert am 33. Spieltag einen 3:1-Erfolg bei OGC Nizza und zieht mit nunmehr 65 Punkten an Olympique Lyon (64) vorbei. Beide haben noch ein Spiel ausständig. Mann des Spiels für das Team von Laurent Blanc ist Javier Pastore, der seine Saisontore vier und fünf erzielt. Den dritten PSG-Treffer steuert Stürmerstar Edinson Cavani bei, den zwischenzeitlichen Ausgleich für Nizza erzielt Mathieu Bodmer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen