Monaco verringert Rückstand

Aufmacherbild
 

Der AS Monaco gelingt zum Abschluss der 22. Runde in der Ligue 1 ein wichtiger 2:0-Sieg gegen Olympique Marseille. Valere Germain (41.) bringt die Monegassen vor der Pause in Führung, Emmanuel Riviere legt in Minute 57 nach. In der Tabelle liegt Monaco damit nur noch drei Zähler hinter Tabellenführer Paris St. Germain. Olympique Lyon schlägt vor eigenem Publikum Evian mit 3:0 und ist damit weiterhin punktegleich mit Bordeaux, das St. Etienne mit 2:0 nach Hause schickt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen