Verrückter PSG-Sieg in Lens

Aufmacherbild
 

PSG gewinnt zum Auftakt der 10. Ligue-1-Runde 3:1 in Lens und schiebt sich vorerst auf Rang zwei. Coulibaly (10.) bringt die Hausherren in Führung, Cabaye (28.) und Maxwell (34.) drehen zum 2:1-Pausenstand. Zwischen der 54. und 59. wird es kurios: Lens-Spieler Gbamin sieht eine umstrittene Gelb-Rote Karte. Cavani verwandelt den fälligen Elfer zum Endstand, wegen seinem Jubel und einer Diskussion mit dem Schiri bekommt auch er die Ampel-Karte. Kurz darauf muss auch Le Moigne unter die Dusche.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen