Marseille verliert Platz eins

Aufmacherbild

Olympique Marseille büßt in der frazösischen Ligue 1 seinen Platz an der Sonne ein. Die Mannschaft von Elie Baup muss sich Troyes aufgrund eines Last-Minute-Treffers auswärts mit 0:1 geschlagen geben. Benjamin Nivet erlöst das bisherige Schlusslicht in der 89. Minute und beschert ihm den ersten Saisonsieg, wodurch das Team auf Platz 19 vorrückt. Neuer Leader ist Paris St. Germain, das die Liga nach einem 1:0-Sieg über Reims mit 19 Zählern vor dem punktgleichen "OM" anführt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen