OM bleibt sieglos in Bordeaux

Aufmacherbild
 

Olympique Marseille muss sich in der 32. Ligue-1-Runde Girondins Bordeaux mit 0:1 geschlagen geben. Das entscheidende Tor für das Team von Ex-Bayern-Profi Willy Sagnol erzielt Cedric Yambere (61.). Marseille ist damit seit 37 Jahren ohne Sieg in Bordeaux. In der Tabelle rutscht die Mannschaft von Marcelo Bielsa, die im Herbst lange Zeit Spitzenreiter war, hinter PSG, Lyon und Monaco auf Rang vier ab. Unterdessen feiert das fünftplatzierte St. Etienne einen 1:0-Sieg gegen Nantes.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen