PSG müht sich bei Schlusslicht

Aufmacherbild

Paris St. Germain feiert in der 20. Runde der Ligue 1 einen knappen 2:1-Auswärtssieg bei Ajaccio. Eduardo (6.) bringt die Hausherren früh in Führung, Ezequiel Lavezzi (41.) besorgt noch vor Seitenwechsel den Ausgleich. Als alles nach einem Unentschieden aussieht, erzielt Blaise Matuidi (74.) per Kopf den Siegtreffer. PSG setzt sich mit dem Erfolg fünf Punkte von AS Monaco ab, Lille könnte mit einem Sieg (Sonntag gegen Reims) auf den zweiten Rang vorrücken. Ajaccio bleibt Tabellen-Schlusslicht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen