Ibrahimovic-Triplepack im Cup

Aufmacherbild
 

Zlatan Ibrahimovic hat in seinem ersten Pflichtspiel 2014 das erste Ausrufezeichen gesetzt. Der Schwede glänzt in der neunten Runde des Coupe de France mit einem Triplepack in der ersten Spielhälfte. Somit verhilft der Angreifer seinem Klub Paris St. Germain zu einem souveränen 5:2-Auswärtssieg gegen Zweitligist Stade Brest. Thiago Motta und Ezeqiuel Lavezzi sind ebenfalls für den Hauptstadt-Klub erfolgreich. Im Sechzehntelfinale trifft PSG nun vor heimischem Publikum auf Montpellier (21.1.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen