PSG siegt bei Girondins Bordeaux

Aufmacherbild

Paris Saint Germain bleibt auch nach dem fünften Spiel in der Ligue 1 ungeschlagen. Der Titelverteidiger feiert zum Auftakt der Runde einen 2:0-Auswärtserfolg bei Girondins Bordeaux. Matuidi bringt die Hauptstädter nach einer halben Stunde in Führung, Moura macht nach 64 Minuten den Sack zu. PSG hält nun bei elf Zählern und setzt sich zumindest vorübergehend an die Spitze der Tabelle. Bordeaux kommt weiter nicht in Fahrt und rangiert mit vier Punkten an 15. Position.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen