Monaco rettet Sieg gegen Nizza

Aufmacherbild
 

Der AS Monaco sichert sich zum Beginn der 26. Ligue-1-Runde in Unterzahl einen 1:0-Auswärtssieg in Nizza. Die Monegassen verlieren in der Nachspielzeit der ersten Hälfte Aymen Abdennour durch eine rote Karte, erzielen aber in Minute 85 durch Bernardo Silva das Siegtor. Monaco klettert damit wieder auf Platz vier in der Tabelle, Nizza bleibt auf Rang neun. Allerdings hat Monaco ein Spiel weniger auf dem Konto als die Konkurrenz, da ihr letztes Heimspiel sprichwörtlich ins Wasser fiel.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen