PSG enteilt der Konkurrenz

Aufmacherbild
 

Paris St. Germain zieht in der Ligue 1 einsam seine Kreise. Der Titelverteidiger feiert am 14. Spieltag einen 3:0-Sieg bei Stade Reims und liegt damit zumindest vorübergehend sieben Zähler vor OSC Lille sowie acht vor dem AS Monaco (beide ein Spiel weniger). Lucas bringt die Blanc-Elf nach 25 Minuten in Führung, Menez erhöht nach exakt einer Stunde. Einen Knackpunkt bildet die 68. Minute, in der Krychowiak per Elfmeter scheitert. Für den Endstand sorgt Ibrahimovic in der Schlussminute.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen