PSG und Monaco eine Runde weiter

Aufmacherbild

Im Coupe de France gibt es am Mittwoch keine Überraschungen. Paris St.-Germain, bei denen Superstar Zlatan Ibrahimovic geschont wird, hat keine Probleme im Achtelfinale und schlägt Nantes mit 2:0. Die Tore erzielen Edinson Cavani und Yohan Cabaye. Ebenfalls im Viertelfinale steht der AS Monaco. Die Monegassen gewinnen gegen Hosiner-Klub Stade Rennes mit 3:1, der ÖFB-Legionär steht wegen seinen Nieren-Problemen aber nicht im Kader. Guingamp schlägt Yzeure ebenfalls mit 3:1

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen