PSG schmeißt Monaco aus dem Cup

Aufmacherbild
 

PSG steht im Halbfinale der Coupe de France. Die Hauptstädter schalten in der Runde der letzten Acht den AS Monaco mit 2:0 (1:0) aus. David Luiz (3.) besorgt das 1:0 nach einer Ecke: Nachdem sein Kopfball-Aufsetzer im ersten Versuch nicht fest genug ist, geht der Brasilianer abermals mit dem Haupt hin und drückt die Kugel über die Linie. Die Entscheidung fällt durch Edinson Cavani (52.), nach schönem Steilpass von Marco Verratti. Am Dienstag setzte sich St. Etienne 4:3 in Boulogne durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen