Coentrao geht nach Frankreich

Aufmacherbild

Real Madrid gibt nach Asier Illaramendi den nächsten Abgang bekannt. Fabio Coentrao verlässt die "Königlichen" nach drei Jahren und schließt sich leihweise für ein Jahr dem AS Monaco an. Der 27-jährige Portugiese, der Real 30 Millionen Euro kostete, hatte während seiner Zeit beim Rekordmeister häufig mit Verletzungen zu kämpfen. Coentrao soll bei Monaco Layvin Kurzawa ersetzen, der vor einem Wechsel zu PSG steht. Bei den Parisern wechselt dagegen Lucas Digne zur AS Roma.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen