Gefängnisstrafe für Brandao

Aufmacherbild
 

Bastia-Stürmer Brandao erhält nach seinem Kopfstoß gegen Thiago Motta ein hartes Urteil. Der 34-Jährige wird am Donnerstag zu einer Haftstrafe von einem Monat verurteilt und muss zudem 20.000 Euro zahlen. Die Strafe dürfte aber in gemeinnützige Arbeit umgewandelt werden. Nach dem Ligaspiel gegen Paris St. Germain am 16. August hatte der Brasilianer dem Italiener im Kabinenengang aufgelauert und einen Kopfstoß verpasst. Brandao wurde danach für sechs Monate gesperrt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen