Bordeaux will Zinedine Zidane

Aufmacherbild
 

Zinedine Zidane wurde zuletzt immer wieder als Trainerkandidat in Frankreich gehandelt, Girondins Bordaux bestätigt nun sein Interesse am Welt- und Europameister. Nicolas de Tavernost, Präsident des Mehrheitsgesellschafters M6, erklärt gegenüber "L'Express", dass es einen ersten Kontakt zwischen dem Klub und Zidane gab. "Ein Fußballklub ist ein Entertainment-Unternehmen und wenn du den Besten für die Show hast, dann machst du es am besten", fügt de Tavernost hinzu.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen