Beckham nicht mehr im Kader

Aufmacherbild

Die Karriere von David Beckham ist nun offiziell beendet. Paris-Trainer Carlo Ancelotti beruft den 38-Jährigen nicht in den Kader für das Spiel in Lorient. Somit war die Partie gegen Brest das letzte Match, bei welchem der Engländer als Profi auf dem Platz stand. Ancelotti begründet die Nichtnominierung mit dem Kunstrasen in Lorient, der Gift für einen älteren Profi sei. Von den Fans hat sich Beckham bereits verabschiedet, nachdem er gegen Brest unter Tränen ausgewechselt wurde.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen