Beckham geht nicht nach Paris

Aufmacherbild
 

Der Wechsel schien fast schon perfekt, nun ist er doch geplatzt. David Beckham wird nicht zu Paris St. Germain wechseln. "Er wird nicht zu uns kommen, aus familiären Gründen", bestätigt der brasilianische Sportdirektor Leonardo. Französische Medien spekulieren allerdings damit, dass sich Neo-Coach Carlo Ancelotti gegen eine Verpflichtung des 36-jährigen Engländers ausgesprochen hat. Nun scheint es wahrscheinlich, dass "Becks" seinen ausgelaufenen Vertrag bei L.A. Galaxy verlängert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen