Beckham beendet die Karriere

Aufmacherbild

Superstar David Beckham hängt die Fußballschuhe an den Nagel. Der 115-fache englische Nationalspieler gibt am Donnerstag über einen Sprecher bekannt, seine glanzvolle Karriere zu beenden. Der 38-Jährige war zuletzt bei Paris St. Germain unter Vertrag und gewann mit den Franzosen die Meisterschaft. Zuvor spielte Beckham u.a. für Manchester United, Real Madrid, den AC Milan und Los Angeles Galaxy. Seinen größten Erfolg als Spieler feierte er mit dem Gewinn der Champions League 1999.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen