Bastia droht Zwangsabstieg

Aufmacherbild

Dem korsischen Klub SC Bastia droht wegen Schulden in Höhe von 1,3 Mio. Euro der Zwangsabstieg aus der Ligue 1. Dieses Urteil traf das Nationale Aufsichtsgremium "Direction Nationale du Contrôle de Gestion" (DNCG). Der Tabellen-Zwölfte der letzten Saison darf aber noch hoffen: Durch den Verkauf des offensiven Mittelfeldspielers Ryad Boudebouz an Liga-Konkurrent HSC Montpellier könnten noch 1,7 Mio. Euro in die Kassen gespült werden. Bastia will die nötigen Unterlagen noch heute vorlegen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen