Monaco holt Kondogbia um 20 Mio.

Aufmacherbild
 

Der AS Monaco hat noch einmal kräftig am Transfermarkt zugeschlagen. Der Aufsteiger in die Ligue 1 gibt in der Nacht auf Samstag die Verpflichtung von Geoffrey Kondogbia vom FC Sevilla bekannt. Der 20-jährige Franzose wechselt für die vertraglich festgesetzte Ablösesumme von 20 Millionen Euro ins Fürstentum. Der Mittelfeldspieler absolvierte bereits ein Länderspiel für Frankreich und steht auch im Kader für die kommenden WM-Qualifikationsspiele.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen