Supercup: Milan bezwingt Inter

Aufmacherbild
 

Der AC Milan darf sich über den ersten Titel in der noch jungen Saison freuen. Die "Rossoneri" sichern sich in Peking den italienischen Supercup, weil sie sich gegen Stadtrivale Inter mit 2:1 durchsetzen. Die "Nerazzurri" gehen in der 22. Minute durch einen Freistoß von Wesley Sneijder in Führung, nach der Pause dreht die Truppe von Coach Massimiliano Allegri die Partie aber. Zlatan Ibrahimovic (60.) und Kevin-Prince Boateng (69.) erzielen die Tore für den AC Milan.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen