Juventus fertigt Lazio ab

Aufmacherbild
 

Juventus Turin holt den ersten italienischen Titel der jungen Saison. Die "Bianconeri" fertigen Cupsieger Lazio Rom in der Supercoppa mit 4:0 ab. Paul Pogba eröffnet den Torreigen in der 23. Minute, sechs Minuten in Hälfte zwei bringen schließlich die Entscheidung. Giorgio Chiellini (52.), Stephan Lichtsteiner (54.) und Neuzugang Carlos Tevez (57.) stellen auf 4:0. Nach zwei Supercoppas im Nationalstadion von Peking fand das diesjährige Titelmatch wieder im Stadio Olimpico in Rom statt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen