Morosinis Tod geklärt

Aufmacherbild

Die Ursache für den plötzlichen Tod des Serie-B-Profis Piermario Morosini ist geklärt. Der Italiener verstarb wegen einer angeborenen Herzmuskelerkrankung, die eine Vernarbung und Verfettung des Herzens zur Folge hatte. Das ergaben weitere medizinische Untersuchungen. Morosini brach am 14. April während eines Spiels am Feld zusammen und starb noch auf dem Weg ins Krankenhaus. Danach wurde kritisiert, dass der Rettungswagen zu lange brauchte, um zu dem Spieler des AS Livorno zu gelangen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen