AC Siena meldet Konkurs an

Aufmacherbild
 

Der 1904 gegründete AC Siena wird aufgelöst. Der italienische Zweitligist muss wegen finanzieller Probleme Konkurs anmelden. Aufgrund eines Schuldenstandes von rund 70 Millionen Euro wird dem Klub die Lizenz für die nächste Serie-B-Saison verweigert. Nach Informationen der römischen Tageszeitung "La Repubblica" soll nach der Auflösung des toskanischen Vereins eine neue Gesellschaft an seinen Stelle treten und in der Amateur-Liga spielen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen