Inter bleibt an der Tabellenspitze dran

Aufmacherbild
 

Inter Mailand arbeitete sich in der italienischen Fußball-Serie-A weiter nach oben.

Mit einem 2:0 daheim gegen Catania fuhren die "Nerrazzurri" bereits den vierten Liga-Sieg in Folge ein.

Inter bleibt dank der Treffer von Antonio Cassano (28.) und Rodrigo Palacio (85.) damit an der Tabellenspitze dran, der Rückstand auf Meister und Tabellenführer Juventus Turin beträgt weiter vier Punkte.

Bis zum "Derby d'Italia" zwischen Juve und Inter am 3. November - LIVE bei LAOLA1 im Ticker - dauert es noch knapp zwei Wochen.

Bologna verliert knapp

ÖFB-Teamkicker György Garics spielte bei der 0:1-Niederlage von Bologna in Cagliari durch und wurde durch einige gute Flanken auffällig.

In einer schwachen ersten Halbzeit setzten die Gäste aus der Emilia-Romagna das einzige Highlight, der Kopfball von Ex-Teamspieler Gilardino ging aber an den Pfosten.

In den zweiten 45 Minuten erzielte der Belgier Nainggolan (61.) aus kurzer Entfernung das einzige Tor des Nachmittags und lässt Bologna damit in der Tabelle auf Platz 16 abstürzen.

Amauri erlegt Sampdoria

Parma gewann gegen Sampdoria dank eines Doppelpacks von Ex-Juve-Stürmer Amauri 2:1.

Maicosuel erzielte das Goldtor beim 1:0-Sieg von Europa-League-Teilnehmer Udinese gegen Aufsteiger Pescara.

Atalanta besiegte Schlusslicht Siena 2:1, Florenz kam gegen Chievo nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Palermo gegen Turin endete 0:0.

Roma holt Rückstand auf

Im Abendspiel kam AS Roma zu einem 4:2-Auswärtserfolg beim CFC Genoa.

Dabei gerieten die Hauptstädter nach Toren von Kucka (7.) und Jankovic (15.) früh mit 0:2 in Rückstand, konnten aber noch in der ersten Halbzeit durch Kapitän Totti (27.) und Nationalstürmer Osvaldo (44.) ausgleichen.

Im zweiten Durchgang sorgten dann abermals Osvaldo (56.) und der Argentinier Lamela (83.) für den vierten Sieg der Römer, die damit auf den fünften Tabellenrang klettern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen