Cavani schießt Lazio ab

Aufmacherbild
 

Cavani schießt Napoli an die Spitze

Aufmacherbild
 

Der SSC Napoli ist mit einem 3:0-Sieg gegen Lazio Rom an die Tabellenspitze der italienischen Serie A gestürmt. Edinson Cavani erzielte alle drei Treffer (19., 31., 64.).

Der Uruguayer, der sogar noch einen Elfmeter verschießt, hält nun schon bei fünf Saisontreffern. Beim Stand von 0:0 erzielte Klose die vermeintliche Führung. Nach Protesten seitens Napoli, gab der deutsche Stürmer zu, das Tor mit der Hand erzielt zu haben.

Weil Titelverteidiger Juventus Turin am Dienstag mit dem 0:0 beim AC Fiorentina zum ersten Mal in dieser Saison Punkte abgab, setzte sich der Klub aus Neapel ex aequo mit Juve an die Tabellenspitze.

Totti neue Nummer drei

Neben Juventus und Napoli (je 13 Punkte) ist auch das drittplatzierte Sampdoria Genua (10) noch ohne Niederlage.

Sampdoria erreichte bei AS Roma ein 1:1, wobei Roma-Kapitän Francesco Totti seinen 216. Treffer in der Serie A erzielte und damit in der ewigen Torschützenliste auf Rang drei, hinter Silvio Piola (290) und Gunnar Nordahl (225), vorstieß.

Ein Frisur mit Wiedererkennungswert

Inter Mailand gewann dank der Treffer von Alvaro Pereira (43., aus abseitsverdächtiger Position) und Antonio Cassano (74.) mit 2:0 beim AC Chievo und verbesserte sich auf den vierten Rang.

Ein 19-Jähriger mit Neymar-Frisur ersparte dem in dieser Partie gesperrten Milan-Coach Massimiliano Allegri vorerst weitere ungemütliche Fragen und Tage:

Stephan El Shaarawy markierte beim 2:0 gegen das limitierte und ab der 66. Minute personell reduzierte Cagliari einen Doppelpack (15., 82.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen