Juventus wieder Tabellenführer

Aufmacherbild
 

"Die Alte Dame" siegt im Spitzenspiel gegen Lazio

Aufmacherbild
 

Alessandro Del Piero hat für seine große Liebe Juventus Turin die Spitzenposition in der italienischen Meisterschaft zurückerobert.

Der Altstar erzielte beim 2:1-Sieg gegen Lazio Rom den entscheidenden Treffer (82.). Juve liegt nach dem fünften Ligasieg in Folge weiterhin einen Punkt vor Titelverteidiger AC Milan, der sich am Vortag bei Chievo Verona mit 1:0 durchgesetzt hatte.

Del Piero absolviert 700. Pflichtspiel

Die Turiner sind auch nach 32 Ligarunden weiter ungeschlagen. Nach Juves Führungstreffer durch Simone Pepe (30.) gelang Lazio-Kapitän Stefano Mauri in einer umkämpften Partie der zwischenzeitliche Ausgleich (45.).

Del Piero schlug aber mit seinem erst zweiten Saisontor zurück. Der 37-jährige Angreifer ist beim Rekordmeister nicht mehr erste Wahl, absolvierte aber bereits sein 700. Pflichtspiel für die "Alte Dame".

Fünf Teams um CL-Quali-Platz

Lazio blieb auf dem dritten Tabellenplatz. Der Kampf um die Champions League bleibt aber genauso spannend wie das Titelrennen.

Mit Udinese, AS Roma, Napoli und Inter liegen vier weitere Teams innerhalb von sechs Punkten.

Inter schöpft wieder Hoffnung

Selbst Inter Mailand hat nach einem 2:1 gegen Siena wieder Hoffnung.

Nach einem frühen Gegentreffer durch Gaetano d'Agostino (6.) drehte Diego Milito die Partie mit einem Doppelpack (42., 81./Elfmeter).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen