Top-Teams der Serie A patzen

Aufmacherbild
 

Die Spitzenteams der Serie A können am 22. Spieltag keine Siege einfahren.

Leader Juventus kommt daheim gegen Siena nicht über ein torloses Remis hinaus.

Udinese verliert

Verfolger AC Milan kann diesen Ausrutscher nicht ausnutzen und spielt gegen Napoli ebenfalls 0:0.

Das drittplatzierte Udinese muss in Florenz sogar eine 2:3-Niederlage einstecken.

Einen ganz schlechten Nachmittag erwischt Inter Mailand, das bei AS Roma mit 0:4 untergeht. György Garics spielt bei Bolognas Nullnummer in Lecce durch.

Strapazen für Lazio

Lazio Rom muss der strapaziösen Anreise nach Genua wegen des Wintereinbruchs in Italien Tribut zollen.

Die "Biancocelesti" verlieren in der 22. Runde der Serie A nach siebenstündiger Fahrt beim CFC Genoa mit 2:3 und müssen die erste Niederlage bei den Liguriern nach 20 Jahren hinnehmen.

Nach Toren von Palacio (10.) und einem Doppelschlag von Jankovic (25., 46.) führen die Gastgeber bereits 3:0, die Aufholjagd mit Treffern von Ledesma (55.) und Gonzalez (90.) kommt letztendlich aber zu spät.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen