Roma gewinnt Derby und fixiert Vizemeister-Titel

Aufmacherbild
 

AS Roma gewinnt zum Abschluss der 37. Runde der Serie A das Derby gegen Lazio mit 2:1 und ist Vizemeister sowie fix in der Champions League.

Nach schwachen 70 Minuten nimmt das Duell erst in der Schlussphase Fahrt auf. Iturbe bringt die Garcia-Elf in Führung (76.), Djordjevic gelingt nach Klose-Vorlage der Ausgleich (82.).

Für die Entscheidung sorgt Innenverteidiger Yanga-Mbiwa (85.).

AS Roma ist eine Runde vor Schluss mit 70 Punkten uneinholbar Zweiter, Lazio ist 3. (66), Napoli 4. (63).

Luca Toni - der alte Mann und das Tor

Zwei Tage vor seinem 38. Geburtstag sorgt Luca Toni für eine Überraschung.

Mit einem Doppelpack in der 37. und vorletzten Runde der Serie A für Hellas beim 2:2 in Parma übernimmt der Routinier die Führung der Torschützenliste.

Toni hält bei 21 Saisontreffern. Die bisherigen Leader Carlos Tevez (Juve) und Mauro Icardi (Inter) haben je 20 Tore am Konto.

Die fix abgestiegenen Hausherren liegen früh 2:0 in Front (21.,36.), der Altstar verkürzt für den Klub aus Verona noch vor der Pause (42.) per Kopf. Ein verwandelter Toni-Elfmeter in der 80. Minute bringt den Endtand.

Fiorentina fix in der EL

Die Fiorentina (Platz 5) ist nach einem 3:2 bei Palermo fix auf einem EL-Platz, auch weil Sampdoria (7) nur 1:1 in Empoli spielt.

Sassuolo gewinnt 1:0 bei Udinese, Cesena unterliegt Cagliari 0:1, Chievo und Atalanta trennen sich 1:1.

Versöhnlicher Heimabschluss

Dem AC Milan gelingt ein versöhnlicher Saisonabschluss vor seinen Fans.

Im letzten Heimspiel der Saison feiern die Rossoneri einen klaren 3:0-Erfolg über den FC Torino.

El Shaarawy bringt die Lombarden in der 18. Minute in Front, ehe Zaccardi kurz vor der Pause Rot sieht (42.). Nachdem auch Torinos Molinaro per Ampelkarte ausgeschlossen wird (57.), erhöht Pazzini per Strafstoß.

Für den Schlusspunkt sorgt neuerlich El Shaarawy (65.), der damit seine bisherige Torausbeute verdreifacht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen