Juve dreht Spiel gegen Catania

Aufmacherbild
 

Juventus bleibt in der Serie A weiterhin als einziges Team ungeschlagen. Die Alte Dame setzt sich in der 24. Runde zuhause 3:1 gegen Catania durch.

Pablo Cesar Barrientos (4.) bringt den Außenseiter in Führung, Andrea Pirlo (22.) sorgt für den 1:1-Pausenstand. Nach Seitenwechsel ergibt sich ein Spiel auf ein Tor.

In der 66. Minute sieht Marco Motta, der Winter von Juve an Catania verliehen wurde, Gelbrot.

Pirlo Mann des Spiel

Kurz darauf bringt Gorgio Chiellini (74.) die Bianconeri in Front, Fabio Quagliarella (81.) macht nach schwachem Abschlag des Gäste-Goalies alles klar. Pirlo bereitet beide Juve-Treffer der zweiten Halbzeit vor.

In der Tabelle führt die Truppe von Antonio Conte zwei Punkte vor Milan, das am Sonntag (15 Uhr) mit einem Sieg in Cesena die Führung zurückholen kann.

Allerdings hat auch der Rekordmeister noch ein Nachholspiel in der Hinterhand. Am Samstag den 25.2. kommt es zum Gipfeltreffen beider Klubs im San Siro.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen