Juve holt sich Nationalspieler

Aufmacherbild
 

Juventus Turin verstärkt sich zur neuen Saison mit einem italienischen Nationalspieler. Dies berichtet zumindest die "Calciomercato". Die "Alte Dame" soll Gebrauch der Rückkauf-Klausel im Vertrag von Simone Zaza machen. Sassuolo würde dieser Transfer rund 15 Mio. Euro einbringen. Die dreimalige Teamspieler gehörte Juventus bereits zu 50 Prozent, im Sommer verkaufte man diesen Anteil allerdings für zehn Millionen an Sassuolo. In der laufenden Saison erzielte der 23-Jährige neun Treffer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen