Sechs Punkte Abzug für Atalanta

Aufmacherbild
 

Die ersten Strafen im italienischen Wettskandal wurden in Rom von der Disziplinarkommission des italienischen Fußballverbandes verhängt. Besonders hart trifft es Atalanta Bergamo. Der Serie-A-Aufsteiger muss wegen Verwicklungen einiger Spieler mit sechs Minuspunkten in die neue Saison starten. Auch Zweitligist Ascoli werden sechs Punkte abgezogen. Ex-Nationalspieler Giuseppe Signori wird zu einer fünfjährigen Berufssperre und zum Ausschluss aus allen Fußballorganisationen verurteilt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen