Juve-Coach Allegri gegen Ex-Klub

Aufmacherbild
 

In der dritten Serie-A-Runde kehrt Juventus-Trainer Massimiliano Allegri beim Schlager gegen Milan an seine alte Wirkungsstätte zurück. Die "Rossoneri" haben den 47-Jährigen im Jänner nach dreieinhalb Jahren im Amt gefeuert. Dennoch hegt Allegri keinen Groll: "Ganz im Gegenteil - zu Adriano Galliani (Anm.: Milan-Vizepräsident) habe ich ein sehr gutes Verhältnis." Beide Vereine halten nach zwei Spieltagen bei sechs Punkten. Aufgrund des Torverhältnisses führt jedoch Milan die Tabelle an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen