Inter gegen Juve unter Druck

Aufmacherbild
 

Inter Mailand empfängt in der zehnten Runde der Serie A im "Derby d'Italia" Tabellenführer Juventus Turin. Die "Nerazzurri" liegen nach einem verpatzten Saisonstart noch immer nur auf Rang 16. "Das Spiel ist nicht unsere letzte Chance. Danach werden immer noch 84 Punkte vergeben", versucht Inter-Coach Claudio Ranieri das Duell mit seinem ehemaligen Verein herunterzuspielen. Am Samstag steigt mit der Partie der AS Roma gegen den AC Milan noch ein zweiter Schlager. Udinese trifft auf Palermo.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen