Fankurve in Verona wird gesperrt

Aufmacherbild
 

Die Fankurve von Hellas Verona wird einen Spieltag lang wegen rassistischer Gesänge der Tifosi gesperrt. Die Hellas-Anhänger hatten beim letzten Spiel gegen den AC Milan den Ghanaer Sulley Muntari beschimpft. Wie die italienische Liga mitteilt, wird der Klub ebenfalls zu einer Geldstrafe in Höhe von 50.000 Euro verdonnert. Auch Milans Stadtrivale Inter wird zur Kasse gebeten. Aufgrund diskriminierender Gesänge beim Spiel gegen den SSC Napoli sind 30.000 Euro fällig.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen