Ultimatum für Romas de Rossi

Aufmacherbild

Die AS Roma verliert allmählich die Geduld mit Daniele de Rossi. Bereits seit mehreren Wochen wird mit dem 28-Jährigen über eine Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrags verhandelt. Nun will die Klubführung noch im Jänner wissen, ob der Mittelfeldspieler einen neuen Kontrakt unterschreiben wird. Laut italienischen Medienberichten sind die Gehaltsvorstellungen des 70-fachen Internationalen zu hoch. Sollte de Rossi nicht bleiben, ist ein Transfer noch im Winter sehr wahrscheinlich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen