Dritte Knie-OP bei Strootman

Aufmacherbild
 

Kevin Strootmans Leidensgeschichte findet keine Ende. Der Mittelfeldspieler der AS Roma muss sich einer weiteren Operation am linken Knie unterziehen und fällt damit erneut mehrere Monate aus. Es ist bereits der dritte Eingriff in den letzten eineinhalb Jahren. Der 25-jährige Niederländer riss sich Anfang März des vergangenen Jahres das Kreuzband und fiel daraufhin auch für die WM in Brasilien aus. Im Jänner musste Strootman nach einem Knorpelschaden ein zweites Mal unters Messer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen