Sperre für Juve-Verteidiger

Aufmacherbild

Giorgio Chiellini von Italiens Meister Juventus Turin muss die nächsten drei Spiele aussetzen. Der Nationalspieler wird nachträglich anhand der TV-Bilder wegen eines Ellbogenschlags beim 1:0-Sieg gegen die AS Roma gesperrt. Der Schiedsrichter hatte das Foul übersehen. Damit verpasst Chiellini das letzte Saisonspiel gegen Cagliari sowie die ersten beiden Partien der kommenden Spielzeit. Unterdessen muss die Roma wegen beleidigender Sprechchöre ihrer Fans 50.000 Euro Strafe zahlen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen