Sassuolo hat einen neuen Coach

Aufmacherbild
 

Sassuolo Calcio hat einen Nachfolger für Eusebio di Francesco gefunden. Alberto Malesani übernimmt das Traineramt beim Abstiegskandidaten. Der 59-Jährige hatte in der letzten Saison für nur drei Spiele Palermo trainiert und war seitdem vereinslos. Nun soll Malesani den Verein aus der Emilia-Romagna zum Klassenerhalt führen. Nach nur 17 Punkten aus 21 Spielen und dem damit verbunden 18. Tabellen-Platz musste Vorgänger di Francesco den Hut nehmen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen