Baldini verlässt die Roma

Aufmacherbild

Nach zwei enttäuschenden Spielzeiten nimmt die AS Roma Veränderungen auf höherer Ebene vor. Die Hauptstädter trennen sich in beiderseitigem Einvernehmen von Generaldirektor Franco Baldini. Das gibt der Sechste der abgelaufenen Serie-A-Saison am Mittwoch bekannt. Der 52-Jährige könnte demnächst bei Tottenham Hotspur unterkommen. Beim englischen Erstligisten gilt er als Wunschkandidat von Trainer Andre Villas-Boas auf den Posten des Technischen Direktors.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen