Rom-Derbys nur noch nachmittags?

Aufmacherbild
 

Nach den schweren Zuseher-Ausschreitungen im römischen Derby zwischen Lazio und AS fordert die italienische Politik, dass Risikospiele nur noch am Nachmittag stattfinden. "Partien am Abend sind gefährlicher und schwieriger zu handhaben", so Innenministerin Anna Maria Cancellieri. Auch der römische Präfekt Guiseppe Pecoraro fordert andere Anpfiffzeiten, oder sollte sich nichts ändern, die Austragung vor leeren Rängen. Beim letzten Derby wurden zehn Personen durch Messerstiche verletzt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen