Reiseverbot für Juventus-Fans

Aufmacherbild
 

Die Meisterfeier von Juventus Turin könnte ohne Fans über die Bühne gehen. Das italienische Innenministerium verhängt nach den Ausschreitungen beim Turiner Derby zwischen dem FC Torino und Juventus ein Reiseverbot für die Fans der "Alten Dame". Diese dürfen ihre Mannschaft nicht zum Auswärtsspiel am Samstag bei Sampdoria Genua, wo Juve mit einem Sieg den 33. Titel fixieren kann, begleiten. Beim FC Torino erhalten im Spiel gegen Empoli nur Fans mit Dauerkarten Zutritt zum Stadion.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen