Juventus Turin schlägt Atalanta

Aufmacherbild

Juventus Turin schlägt zum Auftakt der 24. Serie-A-Runde Atalanta Bergamo mit 2:1. Giulio Migliaccio bringt den Außenseiter in der 25. Minute in Führung, Fernando Llorente (39.) und Andrea Pirlo (45.) drehen das Spiel noch vor der Pause. In der umkämpften zweiten Halbzeit gibt es zwar gleich sieben gelbe Karten, es fällt aber kein weiterer Treffer. Tabellenführer Juventus baut die Führung auf die AS Roma damit vorübergehend auf zehn Punkte aus, Atalanta bleibt auf dem rettenden Rang 17.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen