PSG-Vorstoß im Sneijder-Poker

Aufmacherbild
 

Es scheint Bewegung in den Transfer-Poker um Wesley Sneijder zu kommen. Laut "Gazzetta dello Sport" bietet Paris St. Germain zwölf Millionen Euro Ablöse an Inter Mailand, wo der Niederländer seit September nicht mehr im Einsatz war. Zudem locke der französische Scheich-Klub den Spielmacher mit einem Jahresgehalt von 6,5 Mio. Euro. Dementi kommen hingegen unverzüglich von PSG-Coach Carlo Ancelotti. "Er wird nicht kommen. Das ist sicher. Manch einer könnte uns aber verlassen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen