FC Parma steht vor dem Verkauf

Aufmacherbild
 

Der FC Parma steht offenbar unmittelbar vor dem Verkauf an ein russisch-zyprisches Investoren-Konsortium. "Wir wurden heute vom Präsidenten informiert, dass es Fortschritte beim Abschluss der Verhandlungen gab", berichtet Geschäftsführer Pietro Leonardi "Sky Sport". "Jetzt warten wir ab, bis alles auch formell erledigt ist." Der Tabellenletzte der Serie A hat seit längerer Zeit mit finanziellen Problemen zu kämpfen. Im Sommer wurde dem Klub die Teilnahme an der Europa League verweigert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen