Genoa gegen Parma vor Absage

Aufmacherbild

Mit dem Auswärtsspiel beim FC Genoa (Sonntag, 15 Uhr) steht die nächste Liga-Partie des von der Pleite bedrohten italienischen Erstligisten FC Parma vor einer Absage. "Wir werden nicht nach Genua fahren, wir haben beantragt, die Partie zu verschieben", droht Kapitän Alessandro Lucarelli notfalls mit Streik, was ein 0:3 zur Folge hätte. Die Spieler haben seit Monaten kein Gehalt mehr bekommen. Teile der Kabinenaustattung wurden bereits gepfändet. Die Liga arbeitet an einer Lösung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen