"Puma" setzt auf Mario Balotelli

Aufmacherbild
 

Rund ein halbes Jahr vor der Fußball-WM rüstet Sportartikel-Hersteller "Puma" kräftig auf - und sagt der Konkurrenz den Kampf an. Und zwar mit Milan-Striker Mario Balotelli, der einen langfristigen Ausrüstervertrag mit dem deutschen Unternehmer abgeschlossen. Zuletzt gab es wilde Spekulationen, nachdem "Super-Mario" seine Schuhe samt Herstellerlogo mit Zeitungsschlagzeilen überklebt hatte. Der 23-Jährige soll neben Usain Bolt eines der Aushängeschilder von "Puma" werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen