Zwei neue Verteidiger für Genoa

Aufmacherbild

Der FC Genoa investiert in der Winter-Transferphase in die Verteidigung und verpflichtet Marco Motta sowie Nicolas Burdisso. Der 27-jährige Rechtsverteidiger Motta kommt leihweise von Juventus, die Ligurer besitzen zudem eine Kaufoption. Innenverteidiger Burdisso (32) wechselt für eine Million Euro von AS Roma fix zum Tabellen-Zehnten der Serie A. Beide kamen bei ihren Vereinen in dieser Saison kaum zu Einsätzen. Motta wurde in der Liga zweimal eingwechselt, Burdisso durfte fünf Mal spielen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen