Juve sucht Pirlo-Nachfolger

Aufmacherbild
 

Juventus Turin ist weiter auf der Suche nach einem Nachfolger für Spielmacher Andrea Pirlo. Nachdem Radja Nainggolan von Cagliari und Veronas Jorginho keine Freigabe erhalten und Wunschspieler Marco Veratti zu viel kosten würde, rückt nun dessen Teamkollege bei Paris St. Germain, Thiago Motta, in den Fokus des italienischen Meisters. Der 31-jährige Internationale überzeugte bei Italiens 2:2-Remis in Dänemark in der Rolle vor der Abwehr und wäre mit fünf Millionen Euro relativ günstig zu haben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen