Moratti hofft auf Yaya Toure

Aufmacherbild
 

Bei Inter Mailand setzt man weiterhin alle Hebel in Bewegung, um Yaya Toure in die Lombardei zu lotsen. "Er wäre eine sehr interessante Verpflichtung", erklärt Ex-Präsident Massimo Moratti, schränkt bei "FC Inter News" aber ein: "Er wird nicht leicht zu bekommen sein, da er von vielen Klubs gejagt wird." Der Ivorer steht bei Manchester City noch bis 2017 unter Vertrag, will die Citizens aber vorzeitig verlassen. Bei Inter bekäme er es mit Ex-Coach Robert Mancini zu tun.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen